05131 / 70 91-0
Mo - Fr: 08:30 - 17:00 UhrSa: 10:00 - 13:00 Uhr

O. Kaufhold GmbH - EControl-Glas

Sonnenschutz mit dimmbarem Glas - EControl-Glas

Intelligentes Sonnenschutzglas für innovative Architektur mit freier Sicht

Verschattung im Glas statt Jalousien oder Markisen – das ist ECONTROL®.

Sonnenschutz spielt sowohl bei Büro- und Industriegebäuden mit einem hohen Glasanteil in der Fassade, als auch im klassischen Wintergarten eine herausragende Rolle. Üblicherweise sorgt hier eine Kombination aus Isolierglas  und mechanischem Sonnenschutz für eine Reduktion des solaren Wärmeeintrags. Nachteile des klassischen Modells: Für die Verschattungsanlage entstehen nicht nur Betriebs- und Wartungskosten, sie versperrt bei schönstem blauen Himmel zugleich den freien Blick nach draußen.

Zu offener und transparenter Bauweise gehören auch großflächige Dachverglasungen. Dort sind die Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz hoch gesteckt und oft schwer lösbar. Das dimmbare Sonnenschutzglas garantiert sommerlichen Wärmeschutz auch unter großflächigen Dachverglasungen. ECONTROL® bietet einen hohen Nutzerkomfort, niedrige Klimatisierungskosten und jederzeit einen beeindruckenden Ausblick himmelwärts in Verbindung mit einer Reduktion der Blendwirkung, selbst wenn die Sonne im Zenit steht.

Auch für hochwertige und optisch ansprechende Wintergärten ist ECONTROL®  eine ideale Lösung.

Das dimmbare Sonnenschutzglas - ECONTROL® ist eine intelligente Alternative zu herkömmlichen Verschattungssystemen und sorgt gerade in Wintergärten und Fassaden für Tageslicht und dauerhaft freie Sicht nach draußen. Die Lichttransmission des Glases kann je nach Witterung flexibel an die Nutzerbedürfnisse angepasst werden.

Für ein ganzjährig angenehmes Raumklima sorgt der variable g-Wert des Glases. So kann die raumaufheizende Sonnenenergie im Sommer (bei höchster Dimmung) „ausgesperrt“ werden, während sie im Winter (bei niedrigster Stufe) ins Gebäudeinnere gelangt.

Sonnenschutz und Tageslicht schließen sich nicht aus: Die Durchlässigkeit für Tageslicht variiert entsprechend der Einfärbung des Fensterglases zwischen 55 und 10 Prozent. Selbst im komplett eingefärbten Zustand bleibt es daher relativ hell im Raum.

Die Vorteile dimmbarer Verglasung liegen dabei klar auf der Hand:

  • Hervorragender sommerlicher Wärmeschutz und ganzjährig angenehmes Raumklima.
  • Verschattung durch das Dimmen des Glases anstelle eines mechanischen Sonnenschutzes.
  • Reduziert die Blendwirkung der Sonne und bietet jederzeit eine freie Sicht nach außen.
  • Kosten für Wartung und Unterhalt von Verschattungssystemen entfallen.
  • Keine oder geringe Klimatisierungskosten.
  • Stromverbrauch ausschließlich beim Schalten.
  • Nutzung der solaren Energiegewinne im Winter.
  • Idealer Baustein für vernetzte "Smart Buildings"
  • Individuelle und automatische Ansteuerung, integrierbar in die Gebäudeleittechnik
  • ECONTROL® als "Gesundheitsfenster": Die blauen Anteile des Lichts wirken positiv auf die Leistungsfähigkeit.


ECONTROL®-Gläser verfügen über eine innenliegende nanostrukturierte Beschichtung, die ihre Farbe ändert, sobald eine geringe elektrische Spannung angelegt wird. Durch diesen sogenannten „elektrochromen Effekt“ färbt sich das Glas blau ein und sorgt für ein angenehmes Raumklima.

Das innovative Steuerungskonzept für die dimmbare Sonnenschutzverglasung ECONTROL® ermöglicht es, Glasfassaden automatisch oder via PC, Tablet oder Smartphone zu steuern. Die Fassade kann grafisch mit Elementen und Ansichten abgebildet werden. Sie lässt sich segmentiert bedienen und zeigt den momentanen Schaltzustand an. Für die kundenfreundliche Serviceabwicklung und schnelle Analysen bietet ECONTROL® zudem eine Fernzugriff-Lösung an. 

O. Kaufhold GmbH - Aktivglas

Reinigungsunterstützende Verglasung

Die O. Kaufhold GmbH empfiehlt reinigungsunterstützendes Glas bei Ihren Wintergärten, Terrassendächern, Carports und Vordächern. Dieses Glas funktioniert besser, umso mehr Gefälle verfügbar ist. Unter 5° Gefälle würden wir es nicht empfehlen. Bei 10° hat es seine optimale Funktionalität erreicht. Es ist wichtig, dass das Glas mit Sonne in Berührung kommt, damit es "aktiv" werden kann. Es funktioniert also unter großen Bäumen, wo selten Licht auf das Glas fällt sowie an der Nordseite Ihres Hauses nur eingeschränkt. Nachdem das Glas aktiviert wurde und der Schmutz sich gelöst hat, muss es durch Wasser z.B. Regen noch abgespült werden.

Ihr Vorteil: Ihr Dach muss weniger häufig gereinigt werden.


Der Hersteller Pilkington schreibt hierzu:

Pilkington Activ™ ist eine der bedeutendsten Glas-Innovationen seit Jahrzehnten. Denn es reinigt sich kontinuierlich aktiv durch seine geniale duale Wirkungsweise. Mit Hilfe von Tageslicht und Regen. Ohne Einsatz von Reinigern und Hilfsmitteln. Pilkington ist einer der weltweit größten Hersteller von Glas und Glasprodukten für die Bau- und Fahrzeugindustrie. 1826 in Großbritannien gegründet, produziert Pilkington mittlerweile mit knapp 24.000 Mitarbeitern in 24 Ländern auf fünf Kontinenten.
Bahnbrechende Erfindungen sind ein Markenzeichen von Pilkington: Das 1952 von Sir Alastair Pilkington entwickelte Floatglasverfahren ist heute Weltstandard bei der Produktion hochwertiger Gläser. Pilkington Activ™ ist das Glas der Zukunft – viele Architekten, Fassadenbauer, Unternehmer und Facility Manager sind begeistert. Überzeugen Sie sich selbst von den handfesten Vorteilen, die Ihnen Pilkington Activ™ bietet.

Mit der Entwicklung von Pilkington Activ™, dem ersten selbstreinigenden Glas mit dualaktiver Wirkungsweise, gelang Pilkington ein wegweisender Schritt in der Glastechnologie: Die spezielle Beschichtung von Pilkington Activ™ zersetzt mit Hilfe des Tageslichts organische Verschmutzungen und unterstützt zugleich das Abspülen der gelösten Schmutzpartikel durch Regen. Weltweit profitieren Bauherren privater und kommerzieller Objekte bereits von den wirtschaftlichen und ästhetischen Vorteilen sauberer Fenster, Dachverglasungen und Wintergärten. Über Sauberkeit, Brillanz und Transparenz hinaus werden von Gläsern in großen öffentlichen Bauten und Büroobjekten heute weitere Funktionen verlangt. Anforderungen an den Sonnen-, Wärme und Schallschutz sowie erhöhte Sicherheitsbestimmungen charakterisieren das technische Profil großflächiger Verglasungen. Diese Objektanforderungen sind mit der Selbstreinigungsfunktion von Pilkington Activ™ kombinierbar: Durch beidseitige Beschichtung ebenso wie in laminierten Produktkombinationen von Pilkington entstehen Gläser, die Gestaltung, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Komfort moderner Gebäude optimieren.

Glassorten - Ornamentgläser

Es gibt sehr viele Sorten von Glas, z.B.:


VSG = Verbundsicherheitsglas

ESG = Einscheiben-Sicherheitsglas

Parsol = ist ein komplett durchgefärbtes Floatglas

Satiniertes Glas = wird unter anderem durch Sandstrahlen erreicht

Und verschiedenste Ornamentgläser (siehe Fotos).

 

 

Kommen Sie in unsere Ausstellung in Garbsen bei Hannover und lassen Sie sich von der O. Kaufhold GmbH marken- und herstellerunabhängig beraten.